Seite auswählen

 

Meine Kindheitsfantasie zaubern zu können, ist mit Firephoenix nach all den Jahren in Erfüllung gegangen. Ich hatte es schon vollkommen vergessen. Die Idee, in meinem Unterbewusstsein stöbern zu können – als würde ich bei Google Fragen eintippen und Antworten erhalten –, mich mit meinem Höheren Selbst zu verbinden, war für mich irgendwie normal, im Sinne von natürlich. Ich wusste ja auch noch nicht, dass mein Höheres Selbst etwas ganz anderes ist, als die nervigen Gedanken in meinem Kopf. Ich kannte nur das und hatte deswegen nichts zum Vergleichen. Für mich war alles Eins. Halt einfach mich mit meinen Gefühlen und Emotionen auseinanderzusetzen, dachte ich anfangs. Aber mich mit anderen Menschen zu verbinden und in ihrem Unterbewusstsein zu googlen, sprengte einfach den Rahmen meines Verstandes. Dies grenzte für mich förmlich an Telepathie und sonstige magische Kräfte. Und so dämmerte es mir allmählich. Als kleiner Junge hätte ich gesagt: Der kann zaubern oder er ist vielleicht hellsichtig? Jetzt stimmt für mich Beides.

In der heutigen Welt mit all dem Stress und Unglück scheinen diese Fähigkeiten – sich auf feinstofflichen Ebenen auszutauschen und einander heilen zu helfen – wie Zaubern. Einfach zu schön um wahr zu sein. Gleichzeitig kennen viele die Empathie, die Fähigkeit, die Emotionen von Mitmenschen zu fühlen. Intuition und Telepathie sind keine Fremdwörter mehr. Heute erlebe ich an mir selbst, dass diese, von Natur aus angelegte Fähigkeiten sind, welche einfach im Strudel des Lebens nach und nach verkümmern, allerdings zu jederzeit wie ein Muskel trainierbar sind.

Nach und nach begann ich mit den Firephoenix Techniken schädliche Glaubenssätze und Programme in mir selbst aufzulösen. Schritt für Schritt, als würde ich in mir nach einer riesigen Schlacht – einem Überlebenskampf – aufräumen. Falls du wissen möchtest wie diese Schlacht aussah, kannst du gerne meine ausführliche Remap Your Body Geschichte lesen. Ich stellte mir vor, dass es einfach schön wäre, nicht mehr von all den Ängsten und Zwängen geplagt zu sein, hatte aber keine Ahnung was daraus entstehen würde. Ich sah ja nur bis zur Wand und wäre froh gewesen, wäre sie nicht mehr da. Ich war zu stark mit dem damaligen Zustand identifiziert, um überhaupt darüber nachdenken zu können, wie mein Leben danach ausschauen und was ich mit der gewonnenen Freiheit machen würde. Ich hatte sozusagen überall irgendein Problem und immer irgendjemandem gegenüber unaufgelöste unterschwellige Emotionen. Der reinste Weltuntergang, könnte man meinen.

Heute erkenne ich mich in meinem bisherigen Leben gar nicht mehr wieder. Ich habe mich so stark verändert, dass ich mich oft wundere, wie ich es überhaupt aus dem ganzen Schlamassel heraus schaffen konnte und ob das Ganze vielleicht einfach nur ein Traum war.

Ich kann jetzt sagen, nachdem ich so viele Glaubenssätze aufgelöst habe, dass ich das nicht war. Doch ich habe es erlebt und es fühlte sich an als wäre es mein Ich, mein Selbst gewesen, aber es war halt nicht mein wahres Selbst. Es waren all die angenommenen Programme und die Geschichte, die Weltanschauung, welche ich daraus gesponnen hatte. Nicht mehr und nicht weniger.

Heute fühle ich in jeder Faser meines Seins, dass die Firephoenix Technik eine Möglichkeit zur Befreiung und Entfaltung meines Inneren Kindes sind. Eine Möglichkeit zu wissen, was für mich am Besten ist, anstatt blind eine Entscheidung treffen zu müssen. Eine Möglichkeit die Sprache meines Körpers zu verstehen. Eine Möglichkeit einem Gedankenkarussell zu jeder Zeit ein schnelles Ende zu bereiten. Eine Chance andere Menschen besser zu verstehen, ihnen zu helfen ohne mich selbst zu vergessen oder über meine Grenzen hinauszugehen. Ein Weg das zu tun, wofür ich hier bin und noch einiges mehr.

Falls ich mit meiner Geschichte dein Interesse geweckt habe und du mehr über Firephoenix wissen möchtest, freue ich mich sehr, dir in einer GRATIS Schnupperstunde mehr darüber zu erzählen und dir dein erstes Firephoenix Erlebnis zu schenken.